FMS-Wertmanagement, IKB-Gewinn, ABS-Pläne der EZB

vom 12. September 2014

FMS Wertmanagement baut HRE-Portfolio um 7 Prozent ab

Die staatliche Bad Bank FMS Wertmanagement hat im ersten Halbjahr 2014 das Nominalvolumen des von der Hypo Real Estate übernommenen Portfolios fauler Kredite um 7 Prozent auf 111 Milliarden Euro reduziert. Das Ergebnis des Institutes lag bei 376 Millionen Euro.

Weiterlesen unter:

http://www.tagesschau.de/wirtschaft/bad-bank-100.html

Weniger Gewinn für die IKB

Im abgelaufenen Quartal ging der Gewinn der geretteten Mittelstandsbank IKB von 117 auf 67 Millionen Euro zurück.

http://www.rp-online.de/wirtschaft/gewinn-der-ikb-schrumpft-deutlich-aid-1.4520825

Schäuble und Sapin wollen Banken mit Kreditverbriefungen entlasten

Nach der EZB haben nun auch die Finanzminister Deutschlands und Frankreichs Pläne bestätigt, die Banken den Verkauf verbriefter Forderungen (Asset Backed Securities, ABS) erleichtern sollen. Vor allem südeuropäische Länder beklagten, dass keine Kredite bei der Wirtschaft ankämen. Die Kreditvergabe solle nun durch einen Markt für “Hochqualitätsverbriefungen in Europa” angekurbelt werden.

Weiterlesen unter:

http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/wirtschaftspolitik/asset-backed-securities-wolfgang-schaeuble-und-michael-sapin-setzen-auf-kredit-verbriefungen-13144385.html

Tags: , , , , , ,

Publikationen

Veranstaltungen