NPL-Bericht des Europäischen Parlaments

vom 11. März 2021

Eine im ECON-Ausschuss des Europäischen Parlaments durchgeführte Studie kommt zum Schluss, dass die NPL-Quote eher von makroökonomischen Faktoren getragen wird und daher nicht so stark steigen könnte wie in der Weltfinanzkrise. Allerdings würden auch (Länder-)spezifische Faktoren eine Rolle spielen. So könnten in den Niederlanden gestundete Steuerzahlungen zu mehr NPLs führen. Den Bericht finden Sie hier.

Publikationen

Veranstaltungen


Consent Management mit Real Cookie Banner